12.9. in der Arena Wien: Schutzbefohlene performen Jelineks Schutzbefohlene

Die Schutzbefohlenen - Ein chorisches Desaster

Die Schutzbefohlenen – Ein chorisches Desaster

Die Schweizer Firma ORS (Organisation für REGIE und Spezialaufträge), bekannt als Betreiber des Flüchtlingslager Traiskirchen, hat eine elegante Lösung gefunden, wie Profitmaximierung für die AktienbesitzerInnen einerseits und publikumswirksame Vertragserfüllung anderseits unter einen Hut gebracht werden können:
Die ORS setzt ab sofort auf das ehrenamtliche Engagement österreichischer Schauspielerinnen und Schauspieler, die den Flüchtlingen anhand von Texten der österreichischen Hochliteratur Deutsch beibringen.

Die Performance „Die Schutzbefohlenen“ nach Elfriede Jelinek wurde von Flüchtlingen erarbeitet, die gerade im Lager Traiskirchen wohnen müssen, gemeinsam mit BürgerInnen von Traiskirchen und SchauspielerInnen.

Elfriede Jelineks Überlegungen zum refugee protest camp in der Votivkirche durchwirken die Erfahrungen von Flüchtlingen im überfüllten Lager im Sommer 2015 und explodieren an den Knotenpunkten von Krieg, Flucht und Geschäft.

Uraufführung am Sa, 12. September 2015 um 19 Uhr
im Rahmen von Ein Festival für Europa der Initiative AYKIT
in der Arena Wien im großen Saal.

 

Zur Veranstaltung auf Facebook.

Bildschirmfoto 2015-09-02 um 22.38.37

alle Fotos © Schweigende Mehrheit / Daniel Partke

 

Dieser Beitrag wurde in Pressemitteilungen, Programm veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

3 Trackbacks

  • Von Eine besondere Aufführung der Schutzbefohlenen am 15. September 2015 um 0:51 Uhr veröffentlicht

    […] Frauen, die in den letzten Wochen aus Traiskirchen in ein Heim in Baden gebracht wurden, haben letzten Samstag in der Arena Wien ihre Situation mit Worten aus Elfriede Jelineks „Die Schutzbefohlenen“ auf die Bühne […]

  • Von „Sie haben es geschafft. Danke Gott!“ am 18. September 2015 um 17:00 Uhr veröffentlicht

    […] vergehen. Wir arbeiten an den Schutzbefohlenen von Jelinek, dann die Premiere. Wir sind froh, alles hat […]

  • Von Neue Aufführungstermine der Schutzbefohlenen am 20. September 2015 um 12:10 Uhr veröffentlicht

    […] Trailer der Premiere: „Schutzbefohlene performen Schutzbefohlene“ […]

Kommentar verfassen

  • Die schweigende Mehrheit sagt JA

    JA zur Solidarität mit Menschen in Not!
    JA zu einem Dach überm Kopf für ALLE!
    JA zu einer menschenwürdigen Behandlung von Flüchtlingen!